Gute PR-Bilder sorgen für Aufsehen

Gerade bei Pressebildern ist es besonders wichtig, dass sie perfekt bearbeitet werden, um wirklich als Eyecatcher fungieren zu können. Schärfe, Kontrast, Farbton, alles muss perfekt aufeinander abgestimmt sein. Die Aussage der Bilder sollte mit dem Firmenkonzept übereinstimmen und nach der Auswahl des geeigneten Bildmaterials geht es an die Bearbeitung der Bilder.
Hierbei ist es dann wichtig, dass jedem Betrachter die Bilder sofort ins Auge springen, denn der erste Eindruck hat auch in der Werbung keine zweite Chance.
Alternative Bildbearbeitungsprogramme
Es muss nicht immer Photoshop sein. Mit dem Fotobearbeitungsprogramm Fotoworks XL zum Beispiel kommt man schnell und einfach zu perfekten Pressefotos. Ohne Beauftragung einer teuren PR-Agentur ist es mit Fotoworks XL für jede Firma ein leichtes, gelungene Pressefotos mit diesem Fotobearbeitungsprogramm zu erstellen, die sich für jede Art von Publikationen wie Internetauftritte aber auch für allgemeines Werbematerial wie Flyer oder Werbebroschüren eignen. Mit Fotoworks XL kann man sich ganz auf das wesentliche, nämlich die kreative Bildbearbeitung konzentrieren! Das Fotobearbeitungsprogramm ist so konzipiert, dass sich jeder Anwender sofort damit zurechtfinden kann und ohne große Umwege mit der kreativen Fotobearbeitung loslegen kann. Die Menüstruktur ist selbsterklärend und das Fotobearbeitungsprogramm kann ganz intuitiv bedient werden.
bild-pr-sunshine-deBelichtung ausgleichen
Typische Fehler in den Pressefotos können mit diesem Fotobearbeitungsprogramm ohne großen Aufwand behoben werden, wie zum Beispiel Fehler in der Belichtung, beim Farbton oder bei Kontrast und Schärfe. Umfangreiche Preset-Effekte mit vielen Masken und Texturen verwandeln die Fotos schnell in wahre Hingucker und ziehen somit leicht die Aufmerksamkeit auf sich! Mit nur einem Klick können so Pressefotos perfekt optimiert werden und man kann bequem Originalfoto und verändertes Foto in einer Bildvorschau miteinander vergleichen, was ein wirklich stressfreies Arbeiten ermöglicht.
Coole Effekte statt langweiliges Allerlei
Eine weitere Möglichkeit um gelungene Pressefotos zu erstellen, die wirklich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ist die Verfremdung des Bildmaterials mit Morphing-Effekten, Bewegungs-Effekten oder Lichtreflex-Effekten oder mit der Anbringung von Slogantexten die in unterhaltsamer Form mit dem Pressebild korrespondieren. Es ist auch möglich mehrere Bilder zu Collagen zu verarbeiten, um zum Beispiel Werbebroschüren oder ähnliches Werbematerial damit zu erstellen. Zahlreiche weitere kreative Werbeideen können mit Fotoworks XL umgesetzt werden, ohne fachmännisches Wissen im Bereich der Fotobearbeitung zu haben oder eine teure PR-Agentur damit beauftragen zu müssen.
Bilder Exportieren
Ein direkter PDF-Export aus dem Fotobearbeitungsprogramm heraus ist auch integriert, ebenso der Import von RAW Image Dateien. Mit Fotoworks XL können Sie auch per Stapelverarbeitung Wasserzeichen (Copyright-Hinweise) auf all Ihren Bildern anbringen, um zu verhindern, dass sie einfach kopiert und von Fremden benutzt werden. Auch die Schärfer/Weichzeichner-Funktion kann per Stapelverarbeitung durchgeführt werden. Ein umfangreiches Druckstudio ist im Programm natürlich auch enthalten. Fotoworks XL ist selbstverständlich ist für jede Version von Windows geeignet.

Hier das Fotobearbeitungsprogramm testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.